Kreisarbeitsgemeinschaft
“Arbeit und Leben” Rostock e.V.

August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 930
Fax:  0381 / 49 77 939

Email:
info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Kreisarbeitsgemeinschaft
“Arbeit und Leben” Rostock e.V.
August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 912
Fax:  0381 / 49 77 989

Email:   info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Beratung & Service

Konflikte, Mobbing und Burnout am Arbeitsplatz sind heute ein recht häufig auftretendes Probleme. Hilfen zu den Themen sind schwer zu finden.
Deshalb bietet das Konfliktberatungsteam vom Mobbingnetzwerk-Nord in unregelmäßigen Abständen Beratungstermine für ArbeitnehmerInnen  in Rostock an. Eingeladen sind Hilfesuchende, die selbst betroffen sind oder jene, die für Freunde, Verwandte oder Kollegen Unterstützung im Umgang mit Mobbing, Konflikten bzw. Burnout suchen. 

Neue Termine werden rechtzeitig auf der Webseite und über die Presse bekannt gegeben.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Alltagsstress bewältigen- optimistisch, mutig und gelassen

Termin:
Dienstag, 10. Oktober 2017 und 17. Oktober 2017 jeweils 17.00-21.30 Uhr

Dies ist ein von Krankenkassen anerkannter und föderfähiger Gesundheitskurs mit zwei zusammenhängenden Einzelveranstaltungen.
Inhaltliche Schwerpunkte
Was sind Stress und Burnout?
- Wie wirkt Stress auf Körper und Geist?
- Eine Kurzreise in die Welt des menschlichen Stoffwechsels
Was stresst mich?
- Positive Erfahrungen mit Stress
- Was sind meine Stressoren?
- Welche stressverschärfenden Denkmuster wirken bei mir?
Wie kann ich Stress bewältigen?
- Nein sagen - der erste Schritt zur Selbstverantwortung
- Überzeugungen in die eigene Kompetenz stärken
- Zeitmanagement-Techniken im Überblick
- Methoden Vorstellen von Entspannungstechniken

70% aller Erkrankungen sind stressverursacht, etwa 20% aller Berufstätigen brennen aus, in manchen Branchen sind bis zu 50% aller Mitarbeiter vom sogenannten Burnout- oder Erschöpfungs-Syndrom betroffen. Zu spät erkannt, führen die Folgen zu körperlichen Beschwerden und oft langandauernder Arbeitsunfähigkeit. Einem Burnout geht langanhaltender Stress voraus, der oft chronisch wird.
Woran Sie chronischen Stress und drohendes Burnout frühzeitig erkennen, wie Sie sich vor dem Ausbrennen schützen und rechtzeitig gegensteuern können, wird anhand von praktischen Beispielen, Tipps und Übungen erläutert.
Der Gesundheitskurs besteht aus  zwei zusammenhängenden Einzelveranstaltungen.

Seminarleiterin: Dr. Susanne Schütt (Psychologin)

Rückerstattung der Gebühren durch Ihre Krankenkasse: Die Maßnahme wurde von Krankenkassen als förderfähiger Gesundheitskurs anerkannt und kann einen Teil der Gebühr (bis zu 80%) erstatten. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach den konkreten Bedingungen. Von uns erhalten Sie nach dem Seminar alle erforderlichen Unterlagen.
Anmeldung und Bezahlung: Bitte melden Sie sich schnellstmöglich (wegen begrenzter TN-Zahl) bei "Arbeit und Leben" Rostock e.V. an: mit dem Anmeldeformular unter Seminare, unter Telefon 0381/ 4977912 oder per E-Mail: info@arbeitundleben-rostock.
Bitte zahlen Sie die Kursgebühren am ersten Kurstag in bar oder überweisen den Gesamtbetrag in Höhe von 98,00 € auf folgendes Konto: "Arbeit und Leben" Rostock e.V. / IBAN: DE21 1305 0000 0435 0022 95   / BIC: NOLADE21 ROS

Aktuelle Veranstaltungen

  • Seminar: Kündigungen und Befristungsrecht

    Fr, 03.11.2017, 
    Gewerkschaftshaus, Rostock

    Das Seminar vermittelt Basiswissen zum Thema Kündigungen und Befristungsrecht.

  • Frauen in Geschichte und Gegenwart. Frauen, Frauenbilder und Frauenrechte

    06.11.2017 - 09.11.2017,
    Landgut-Hotel Hermann

    Poltisches Bildungsseminar mit abwechslungsreichem Programm: Wir wollen uns mit wichtigen Frauen der (deutschen) Geschichte beschäftigen und dabei Frauenbiographien aufleben lassen. Ein besonderes Augenmerk soll auf die Frauenbilder in unterschiedlichen Religionen und in anderen Ländern/Staaten gelegt werden. Neben historischen Rückblicken soll vor allem auch die aktuelle Situation unterschiedlichster Frauen und die aktuelle Frauenpolitik besprochen werden.

  • Gesprächskreis für MigrantInnen

    06.11.2017 - 13.12.2017,
    Gewerkschaftshaus, Rostock

    Wir bieten Gesprächskreise für MigrantInnen an: In einer kleinen Gruppe und in einer entspannten Atmosphäre kann die deutsche Sprache geübt werden. Wir sprechen über verschiedene Themen, planen kleine Exkursionen und üben die Sprache. Dieser TeilnehmerInnen müssen bereits über deutsche Sprachkenntnisse verfügen (mind. Sprachjniveau B2).