“Arbeit und Leben” Rostock e.V.

August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 930
Fax:  0381 / 49 77 939

Email:
info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

“Arbeit und Leben” Rostock e.V.
August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 930
Fax:  0381 / 49 77 939

Email:   info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Kommunikationskompetenzen zur Gesprächs- und Verhandlungsführung

Schwerpunkte: Merkmale und Regeln der Kommunikation, erfolgreiche Gesprächs- und Verhandlungsführung, Vorbereiten und moderieren von Sitzungen, Schnellanalyse von Gesprächssituationen und Informationsweitergabe, Gesprächs- und Fragetechniken, Gestaltung von Redebeiträgen und Halten einer Rede, Umgang mit Einwänden, Kritik, Provokationen und wertschätzende Kommunikation

Termine
Mo, 13.10.2014, 09:00 - Di, 14.10.2014, 16:30 Uhr

Erfolgreich reden – Gespräche führen – Verhandeln  

Zum Arbeitsalltag von Betriebsräten/Personalräten/ Gleichstellungsbeauftragten/ Schwerbehindertenvertretungen u.a. Arbeitnehmervertretungen gehört es selbstverständlich, Gespräche und Verhandlungen zu führen. An das rhetorische Geschick der Interessenvertretung werden hohe Ansprüche gestellt, bspw. beim Auftritt in einer Betriebsversammlung, bei der Arbeit in den Gremien oder bei den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber. Die theoretischen Informationen, werden von den Teilnehmenden mit Hilfe von vielen praktischen Beispielen und Übungen vertieft.  

Schulungsschwerpunkte:

  • Merkmale und Regeln der Kommunikation
  • erfolgreiche Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Vorbereiten und moderieren von Betriebsratssitzungen und Betriebsversammlungen
  • Schnellanalyse von Gesprächssituationen und Informationsweitergabe
  • Gesprächs- und Fragetechniken
  • Gestaltung von Redebeiträgen und Halten einer Rede
  • Umgang mit Einwänden, Kritik, Provokationen und wertschätzende Kommunikation  

2-tägiges Seminar, Termin:  13./14.10.2014  
Seminarzeiten:  täglich 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Seminarkosten: 260,00 € (Seminarkosten, Schulungsmaterial, Verpflegung, Tagungsservice / ggf. soziale Staffelung)

Interessierte Teilnehmer melden Sich bitte über das nachfolgende Onlineformular an.  

Seminaranmeldung öffnen

Anmeldung

Melden Sie sich hier für die gewählte Veranstaltung an. Mit * gekennzeichnete Formularfelder sind Pflichtfelder.
Bitte informieren Sie sich vorab über unsere Teilnahmebedingungen und
Datenschutzerklärung.

 
 
 
 
 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme und Akzeptanz unserer Teilnahmebedingungen.

 
 
 

Aktuelle Veranstaltungen

  • "... und plötzlich sind wir Zeitzeugen?!" Seminar für Ehrenamtler, Vereinsmitgl.

    04.06.2018 - 05.06.2018,
    Heimvolkshochschule Lubmin

    Ein Seminar zur Weiterbildung, zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung von VereinsmitarbeiterInnen, die Zeitzeugenarbeit leisten - direkt bei Führungen oder Vorträgen oder indirekt durch Auskünfte usw.

  • Neuregelungen zum Datenschutz ab 2018 - für Vereine

    Mi, 06.06.2018, 
    Gewerkschaftshaus, Rostock

    Die Europäische Union hat mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates am 27. April 2016 das Datenschutzrecht innerhalb der Europäischen Union auf eine neue Basis gestellt. Die bisherige Datenschutzrichtlinie 95/46 wird durch die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) abgelöst. Sie regelt ab dem 25. Mai 2018 den Datenschutz innerhalb der EU weitgehend einheitlich und vor allem verbindlich. Darum können die EU-Mitgliedstaaten von den meisten Regeln nicht mehr durch nationale Gesetze abweichen; für einige Regelungen sieht die Verordnung jedoch sog. Öffnungsklauseln vor. Das hat auch Auswirkungen auf Deutschland; das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) wird entsprechend den Neuregelungen angepasst.

  • Engagement stärken: Werbung kreativ gestalten - Flyer für Vereine

    Mo, 11.06.2018, 
    Gewerkschaftshaus, Rostock

    Jeder Verein muss Werbung machen: zur Mitgliedergewinnung, zur Präsentation des Vereins usw. In diesem Seminar lernen Sie, wie Flyer so gestaltet werden, dass sie nicht nur auffallen, sondern positiv wahrgenommen werden.