“Arbeit und Leben” Rostock e.V.

August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 930
Fax:  0381 / 49 77 939

Email:
info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

“Arbeit und Leben” Rostock e.V.
August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 930
Fax:  0381 / 49 77 939

Email:   info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Die Ressource Wasser- Luxusgut oder Menschenrecht der Zukunft?

18-PRO7

Ein geopolitisches Seminar für deutsch-polnische Teilnehmer/innen in Koop. mit der HVHS Lubmin e.V. Wasser ist die Lebensgrundlage aller Existenz, die Basis für unsere Ernährung, wichtiger Produktionsfaktor und vor allem aber eine zunehmend knappe Ressource. Wie akut ist das Problem in der Welt? Wie groß ist die Gefahr des Konfliktpotentials um die Ressource Wasser? Gibt es realistische Lösungsansätze? Was können wir beitragen? Wie führen begrenzte Wasserressourcen zu Konflikten? Wir wollen im Seminar diese und aktuelle Diskussionen aufgreifen und uns mit Ursachen, Folgen und Handlungsalternativen beschäftigen. Der globale Ansatz des Seminars führt dabei immer wieder vertiefend auf die Region Ostsee und die Situationen in Deutschland und Polen hin und stellt diese zu einer vergleichenden Diskussion dar.

Ort
Heimvolkshochschule Lubmin
Gartenweg 5
17509 Lubmin

Referent/-in
noch nicht bekannt

Termine
Mo, 12.02.2018, 11:00 - 21:00 Uhr
Di, 13.02.2018, 09:00 - 18:00 Uhr
Mi, 14.02.2018, 09:00 - 18:00 Uhr
Do, 15.02.2018, 09:00 - 16:30 Uhr

Einzelne Themenaspekte des Seminars sind:
- Wasserverbrauch und virtuelles Wasser u.a. mit den Schwerpunkten Ernährung, Kleidung und Klimawandel
- Wasserkonflikte weltweit und globale Wasserkrise
- Wasser als Ware oder soziales Gut? Privatisierung von Wasser, u.a. Privatisierung der Wasserwirtschaft in der EU und die Forderungen der Europäischen Bürgerinitiative Right2Water gegen eine Privatisierung und den von den Vereinten Nationen propagierten freien Zugang auf Wasser (Rolle des neuen Instrumentes der partizipatorischen Demokratie in Europa)
- Wasserverschmutzung - Versorgung - Kommerzialisierung
- nachhaltige Wassernutzung
- Ergebnisse der Weltdekade der UNESCO Bildung für nachhaltige Entwicklung als Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs)

Weitere Hinweise:
Seminarort: Heimvolkshochschule Lubmin, 17509 Lubmin, Gartenweg 5 Tel.-Nr.: 038354/22215 / www.heimvolkshochschule.de
Kurskosten: 80,00 € mit Unterbringung im DZ, VP, (Einzelzimmer können reserviert werden - die Mehrkosten von 10,00 €/Nacht werden individuell getragen)
Anmeldung: über Heimvolkshochschule Lubmin e.V. unter Telefon: 38354/22215 oder 22216 oder per E-Mail: nfo@heimvolkshochschule.de
oder bei Arbeit und Leben Rostock e.V. unter Telefon: 0381/ 4977930 oder per E-Mail: info@arbeitundleben-rostock.de oder www.arbeitundleben-rostock.de

Überweisung: Bitte überweisen Sie die Gebühren in Höhe von 80,00 € an die Heimvolkshochschule Lubmin e.V: Bankverbindung: Sparkasse Vorpommern, IBAN: DE80150505000382000641, BIC: NOLADE21GRW

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Arbeit und Leben Rostock und der Heimvolkshochschule Lubmin und wird finanziell unterstützt von der BpB.

Teilnahmegebühren
Teilnahmebetrag: 80,00€

Verfügbarkeit
freie Plätze vorhanden

Seminaranmeldung öffnen

Melden Sie sich hier für die gewählte Veranstaltung an. Mit * gekennzeichnete Formularfelder sind Pflichtfelder.
Bitte informieren Sie sich vorab über unsere Teilnahmebedingungen und
Datenschutzerklärung.

Die Ressource Wasser- Luxusgut oder Menschenrecht der Zukunft?
Mo, 12.02.2018, 11:00 - Do, 15.02.2018, 21:00 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Veranstaltungen