“Arbeit und Leben” Rostock e.V.

August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 930
Fax:  0381 / 49 77 939

Email:
info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Kreisarbeitsgemeinschaft
“Arbeit und Leben” Rostock e.V.
August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 912
Fax:  0381 / 49 77 989

Email:   info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Qualitätsmanagement

Wir möchten, dass unsere Teilnehmer/-Innen mit unseren Weiterbildungsangeboten zufrieden sind und gerne wieder zu uns kommen. Mit unserem Qualitätsmanagement stellen wir sicher, dass unsere Arbeit von der Planung bis zur Durchführung von Veranstaltungen, Jugendbegegnungen und Bildungsreisen an einheitlichen Qualitätsstandards orientiert ist.

Ziel ist die systematische und kontinuierliche Verbesserung des Angebots und der Organisation.

Die Kreisarbeitsgemeinschaft „Arbeit und Leben“ Rostock e.V. ist eine staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz M-V (WBFöG M-V) und ist seit 2013 zertifiziert gem. QVB – Stufe B (Qualitätsentwicklung im Verbund von Bildungseinrichtungen).

 
 
anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz M-V (WBFöG M-V)
 
 

anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz M-V
(WBFöG M-V)

 
 
 
zertifiziert gem. QVB – Stufe B (Qualitätsentwicklung im Verbund von Bildungseinrichtungen)
 
 

zertifiziert gem. QVB – Stufe B (Qualitätsentwicklung im Verbund von Bildungseinrichtungen)

 
 
 

Aktuelle Veranstaltungen

  • Winterglühen, Biodanza und GfK - Seminar zur Stressreduktion

    17.02.2018 - 24.02.2018,
    verschiedene - siehe Programmplanung

    Eine Woche Ostjütland! Eine Seminarwoche zur Stressreduktion mit Biodanza und Gewaltfreier Kommunikation nach Rosenberg. Wir bieten Ihnen eine tänzerische Reise mit viel Wärme im Miteinander.

  • Kommunikation. Arbeitsseminar zur Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg

    09.03.2018 - 11.03.2018,
    Heimvolkshochschule Lubmin

    "Wertschätzende Kommunikation auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene. Ein Arbeitsseminar zur Gewaltfreien Kommunikation und der Umgang mit Vorurteilen und Diskriminierung" Zusammenwirken gelingt dort besonders gut, wo Beziehungskompetenz großgeschrieben wird. Mit der von M.B. Rosenberg entwickelten Gewaltfreien Kommunikation (GFK) werden Beziehungen lebendig und authentisch gestaltet. Durch eine wertschätzende Kommunikation, wachsen die Verantwortungsübernahme für die eigenen Bedürfnisse und die Bereitschaft, sich mit den Bedürfnissen anderer zu verbinden. Gespräche und Verhandlungen führen mit GFK eher zu befriedigenden Ergebnissen. Partnerschaften, Familien und Teams profitieren davon, dass jede/r gehört und ernst genommen wird, während kraftzehrende Vorwürfe und Debatten nach und nach überflüssig werden.

  • Aktuelle Änderungen im Arbeits- und Sozialrecht

    Do, 15.03.2018, 

    Seminarreihe: Arbeits- und Sozialrecht für ArbeitnehmerInnen. Herr Dr. Paetzold informiert über aktuelle Änderungen im Arbeits- und Sozialrecht.