“Arbeit und Leben” Rostock e.V.

August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 930
Fax:  0381 / 49 77 939

Email:
info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

“Arbeit und Leben” Rostock e.V.
August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 930
Fax:  0381 / 49 77 939

Email:   info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Wikinger, Piraten, Fischer – Handel und maritime Wirtschaft in M-V von der Vergangenheit bis in die Gegenwart

Wir verbinden politische und allgemeine Bildung mit aktivem Erleben: Fahrrad fahren, paddeln, segeln mit einem Zesesenboot, Führungen, Museumsbesuche usw. Bei dieser historisch-politischen Aktivtour betrachten Sie Einflüsse und Wandlungen Vorpommerns am Beispiel der maritimen Wirtschaft seit der Zeit der Besiedlung durch Slawen und Wikinger bis in die Gegenwart.

Wikinger, Piraten, Fischer – Handel und maritime Wirtschaft  in M-V von der Vergangenheit bis in die Gegenwart

Ort
Heimvolkshochschule Lubmin
Gartenweg 5, 17509 Lubmin

Referent/-in
Prof. Matthias Pfüller

Termine
So, 22.09.2019, 14:00 Uhr - Fr, 27.09.2019, 14:00 Uhr

Über Vorpommern gibt es viele Vorurteile: positive und negative. Sie können sich selbst ein Bild von der Region machen, indem sie verschiedene Orte besuchen und dort ihr Wissen erweitern können. In dem Seminar werden Strukturen, Prozesse usw. im historischen Kontext der wechselvollen Geschichte Vorpommerns erlebt und untersucht, um die Gegenwart zu reflektieren. Im Fokus stehen dabei die Entwicklung der martimen Wirtschaft. Das Programm ist vielseitig und informativ. Wir wollen Fahrrad fahren, mit dem Kanu auf der Peene paddeln und am Haff auf einem Zeesenboot segeln. Es werden Führungen, Museumsbesuche und die Besichtigung einer historischen Werft angeboten. Dazu gibt es spannende Fakten zu hören und viel zu sehen.

Bitte ein eigenes Fahrrad mitbringen. Wird ein Leihfahrrad benötigt, sprechen Sie uns bitte an!

Sonntag, 22.09.2019 ( bis 14.00 Uhr Anreise)

  • Auf den Spuren von Slawen und Wikingern  
  • Von Ackerbauern und Fischern: Lubmin als Beispiel – Stadtführung

Montag, 23.09.2019

  • Das frühgeschichtliche Handelszentrum Menzlin an der Peene - Kanufahrt

 Dienstag, 24.09.2019

  • Christianisierung und Herrschaftsansprüche am Beispiel der Backsteingotik – Radtour nach Eldena und Greifswald                        
  • Wieck – Fischerdorf und das Tor Greifswalds zum Meer

 Mittwoch, 25.09.2019

  • Zeesenboote als technische Neuerung für Fischerei und Seefahrt – Segeltour auf einem Zeesenboot                   
  • Handelsplätze, Handelswege und Hafenstädte der Region - Vortrag

Donnerstag, 26.09.2019

  • Fischer, Bauern, Fischerbauern und Teppichknüpfern – Radtour nach Freest                         
  • Traditioneller Schiffbau in Vorpommern -   Besuch der historischen Werft in Freest                                
  • Technikforschung – Besuch des Technisch-historischen Museums in Peenemünde

Freitag, 27.09.2019

  • Strukturwandel in der Region und der Weg zum Tourismusland – moderiertes Gespräch
Wurzel
Zeesboot
 

Seminarzeiten: Anreise am Sonntag, 22.09.2019 bis 14.00 Uhr, Abreise am Freitag, 27.09.2019 ca. 14.00 Uhr

Seminarkosten: 379,00 (VP, DZ, Eintritte/Führungen)

Programm:         
Das Programm ist sehr abwechslungsreich. An allen Tagen sind Exkursionen, Führungen, Besichtigungen, Paddeln, Fährfahrt usw. geplant. Tragen Sie praktische und bequeme Kleidung mit festen Schuhen. Die Strecken werden mit privaten PKW oder dem Fahrrad zurück gelegt. Wir helfen gern bei der Bildung von Fahrgemeinschaften.  Bitte eigene Fahrräder mitbringen! Wenn Leihfahrräder benötigt werden, sprechen Sie uns an! Die Fahrradtouren führen von Lubmin nach Greifswald und von Lubmin nach Freest.

Seminar- und Unterkunftsort: Der Seminar- und Unterkunftsort ist das frühere Fischer- und Bauerndorf Lubmin und heutige Seebad an der Ostsee bzw. am Greifswalder Bodden. Als Reiseziel ist der Ort ein echter Geheimtipp mit den hellen Stränden und den malerischen Kiefernwäldern.

Unterkunft: Die Unterkunft ist die Heimvolkshochschule Lubmin – das Bildungshaus am Meer. Das Haus liegt idyllisch und ruhig direkt an der Küste. Bis zum Stadtkern werden nur wenige Minuten benötigt. Das Haus verfügt über komfortable Zimmer mit je zwei Einzelbetten und eigenem Bad (WC/Dusche). Es gibt eine Bibliothek mit Fernseher, eine Terrasse und Sitzecken im Haus und im Garten.

Haben Sie Fragen zur Verpflegung? Benötigen Sie gluten- oder laktosefreie Nahrung oder ernähren sich vegetarisch? Sprechen Sie uns rechtzeitig darauf an!

Bei Fragen und für weitere Informationen wenden Sie sich gern an uns!          

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme über das nachfolgende Formular oder per Telefon 0381 - 49 77 930 an.

Das Semianr ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Heimvolkshochschule Lubmin.

Seminaranmeldung öffnen

Melden Sie sich hier für die gewählte Veranstaltung an. Mit * gekennzeichnete Formularfelder sind Pflichtfelder.
Bitte informieren Sie sich vorab über unsere Teilnahmebedingungen und
Datenschutzerklärung.

Wikinger, Piraten, Fischer – Handel und maritime Wirtschaft in M-V von der Vergangenheit bis in die Gegenwart
So, 22.09.2019, 14:00 - Fr, 27.09.2019, 14:00 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Veranstaltungen